Vernachlässigte Hündin saß sechs Jahre lang in einer Ecke fest, bis jemand sie schließlich rettete

Vernachlässigte Hündin saß sechs Jahre lang in einer Ecke fest, bis jemand sie schließlich rettete

Als Elli, die Gründerin von Sky Sanctuary Rescue, Ducky zum ersten Mal begegnete, kauerte sie in der Ecke eines Zimmers, das mit Tierabfällen gefüllt war.

Es wird angenommen, dass Ducky mindestens sechs Jahre in dieser Ecke verbracht hat.

Sie lebte in diesem Raum mit über 20 anderen Tieren. Sie wurde nie gestreichelt oder geliebt und konnte nie rennen und spielen, wie es sich für einen Hund gehört.

“Als ich ankam und das Zimmer betrat, sah ich sie in der Ecke und ihre kleinen Augen sahen mich hilfesuchend an”, erzählte Elli The Dodo. “Sie starrte mir in die Seele und sagte: ‘Bitte hol mich hier raus!'”

Ich habe überlegt, dies nicht zu posten oder ein anderes Foto zu verwenden… aber ich denke, es ist wichtig, transparent und echt zu sein..

Geschrieben von Sky Sanctuary Rescue auf Freitag, August 20, 2021

Und genau das hat Elli getan. Das erste, was Elli nach Duckys Rettung getan hat, war, sie in die Reinigung zu bringen.

Sie musste rasiert werden, um die dicken Fellmatten zu entfernen, die sich auf ihrem Körper gebildet hatten.

“Sobald wir die Matten entfernt hatten, erwachte sie zu neuem Leben”, sagte Elli.

Man konnte sehen, dass auch Duckys Laune sich verbessert hatte.

Da Ducky zuvor in einem Haus mit vielen Haustieren gelebt hatte, freute sie sich sehr, als sie in Ellis Haus ankam, in dem noch vier andere große Hündinnen lebten.

Elli war ein wenig nervös, wie Ducky auf die neue Umgebung reagieren würde, aber am Ende war es “irgendwie magisch”

“Sie kam herein und man konnte sofort ein Zeichen der Erleichterung in ihr sehen, weil sie andere Tiere so sehr liebt”, erklärt Elli. “Es gab also eine sofortige Verbindung. Nicht wirklich mit mir, aber mit meinen Tieren.”

Nachdem Elli eine Weile mit Ducky zusammen war, stellte sie fest, dass der Hund sehr ängstlich und nervös war.

Doch mit etwas Liebe, Zärtlichkeit und Training wurde Ducky selbstbewusster und lernte, mehr zu vertrauen.

“Ich würde sagen, nach drei Wochen in unserer Obhut hat sie ihre Stimme gefunden”, sagt Elli. “Sie fing an, die Dinge, die sie wollte, laut auszusprechen und zu spielen, und sie wurde richtig albern und ist ein so fröhliches Mädchen geworden, das mit den anderen Tieren zusammen ist

Geschrieben von Sky Sanctuary Rescue auf Montag, 20. September 2021

Und Elli könnte nicht stolzer sein.

“Sie macht große Fortschritte”, sagte Eli auf der Facebook-Seite von Sky Sanctuary Rescue. “Gestern war ich so stolz, dass es mich zu Tränen rührte.”

Sobald Ducky trainiert ist, wird sie zur Adoption freigegeben, um ein Zuhause für immer zu finden.

“Ich denke, die beste Art von Familie für Ducky wäre jemand, der sich für ihre Bedürfnisse einsetzt”, sagte Elli.

Ein Zuhause mit anderen Tieren wäre das Beste für Ducky und jemand, der geduldig ist und Ducky die nötige Pflege gibt, um das Trauma der Vernachlässigung zu überwinden, das sie erlebt hat.

“Es ist erstaunlich, wie viel Gutes Zeit, Geduld und viel Liebe bewirken können! Dieser Hund verdient das beste Leben, das er haben kann”, schrieb ein Facebook-Fan.

Und es sieht so aus, als sei Ducky auf dem besten Weg, das Leben zu leben, von dem jeder Hund träumt.

Erfahren Sie mehr über Duckys Geschichte in dem Video unten!

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.




Share