Liebenswert störrisches Robbenbaby weigert sich, ins Meer zurückzukehren

Liebenswert störrisches Robbenbaby weigert sich, ins Meer zurückzukehren

Was würdest du tun, wenn du ein Tier siehst, das sich weigert, dorthin zurückzukehren, wo es hergekommen ist?

Es war halb zwei Uhr morgens, als die Mitarbeiter der Stadtwerke von Cape Elizabeth etwas Ungewöhnliches sahen, als sie eine Schneedecke von der Straße räumten.

Es war klein, wie ein Sack.

Es bewegte sich, aber nicht auf allen Vieren.

Die Begegnung mit Wildtieren mitten in der Nacht ist nichts Neues, aber für die Pflüger ist das etwas, wofür es sich lohnt, die Behörden zu rufen.

Die Polizei von Cape Elizabeth erhielt einen “ungewöhnlichen Anruf”, wie es hieß

Die Pflüger sahen eine Robbe mitten auf der Straße.

Die Polizisten reagierten auf den Anruf, bevor der Seehund verletzt werden konnte.

Sie fanden die Robbe in dem Gebiet, wo sie “die Stille einer verschneiten Winternacht genoss”, wie es in ihrem Facebook-Post hieß.

Glücklicherweise konnten sie die Robbe einfangen und in den Fort Williams Park bringen, wo die Robbe wieder in die Gewässer entlassen wurde.

Es war jedoch nicht das letzte Mal, dass sie die Robbe sahen.

“Wir wussten es zu diesem Zeitpunkt nicht, aber diese Robbe hatte sich dem Ziel verschrieben, Cape Elizabeth zu erkunden”, heißt es im Facebook-Post der Polizei.

Gegen 7:00 Uhr desselben Tages erhielt die Polizei einen weiteren ungewöhnlichen Anruf.

Die Leute sahen eine Robbe, die die Shore Road hinunterlief oder hüpfte.


YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Quelle:
YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Bei ihren ersten Ermittlungen stellten sie die Hypothese auf, dass die Robbe dem Geruch von Cookie Jar Donuts, einer Einrichtung in der Gegend, gefolgt war.

Sie ließen die Robbe erneut im Fort Williams Park frei.

Eine Stunde später sahen die Leute jedoch ein kleines Tier in der Gegend herumhüpfen.

Aufgrund der Hartnäckigkeit und Entschlossenheit der Robbe rief die Polizei schließlich die Experten der Marine Mammals of Maine zu Hilfe.


YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Quelle:
YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Die Robbe handelte entgegen ihrer Instinkte und beunruhigte die an dem Fall beteiligten Personen.

Und es stellte sich heraus, dass ihre Sorgen begründet waren.

Die Marine Mammals of Maine stellten fest, dass es sich um ein kleines Robbenjunges handelte, das gerade von seiner Mutter entwöhnt worden war.

Sie betonten auch, dass die Robbe “es schwer hatte, allein zurechtzukommen”

Die Robbe war außerdem untergewichtig, was die Organisation dazu veranlasste, eine Spendenaktion für die Ernährung der Robbe durchzuführen.


YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Quelle:
YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

“Dieser kleine Reisende wird umfangreiche Unterstützung benötigen, um ihn wieder in die Wildnis zu bringen, aber wir sind entschlossen, ihn nach Hause zu bringen”, heißt es im Facebook-Post der Organisation.


YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Quelle:
YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Von den 5.000 Dollar, die sie für die Robbe und die anderen Tiere in ihrer Obhut aufbringen wollten, hat die Organisation mehr als 7.000 Dollar gesammelt.

Mit dem Abschluss des Falles können die Leute nicht anders, als Witze über die Situation zu machen.

“Er hat wahrscheinlich versucht, einen Wal zu REPORTIEREN, der ihn fressen wollte, aber du hast ihn immer wieder zurückgeworfen”, scherzte ein Kommentator.

YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

Quelle:
YouTube Screenshot – NEWS CENTER Maine

“Fühlt euch wie eine verpasste Gelegenheit, euch ‘Seal Team Six’ zu nennen”, sagte ein anderer.

Schließlich wurden in einem Kommentar auch die Bemühungen der beteiligten Personen gelobt:

“Ich bin froh, dass wir so mitfühlende Polizeibeamte, Schneeräumer und Anwohner in dieser Gemeinde haben. Way to go!”

Klicken Sie auf das Video unten, um mehr über diese hartnäckige kleine Robbe zu erfahren.

Bitte TEILEN dies mit deinen Freunden und deiner Familie.

Share