Ladendiebender Hund findet ein Weihnachtsgeschenk für sich selbst

Ladendiebender Hund findet ein Weihnachtsgeschenk für sich selbst

Wir alle kennen den Grinch, der Weihnachten gestohlen hat. Die abartige, mürrische Figur, die am Weihnachtsabend auftauchte, um Geschenke zu stehlen. Nun, es scheint, dass die Vorstellung eines pelzigen Diebes zur Weihnachtszeit gar nicht so weit hergeholt ist..

Manchmal kann der “beste Freund des Menschen” etwas abartiger sein, als man denkt..

jwvein auf Pixabay

Quelle:
jwvein auf Pixabay

In einem KSL-Nachrichtenbericht wird ein Fall geschildert, in dem ein liebenswerter Hund es auf sich genommen hat, sein eigenes Geschenk bei Smith’s Food and Drug, einem lokalen Geschäft in Murray, Salt Lake County Utah, abzuholen.

Die Moderatoren begraben jedoch die Spur..

“Manche Leute können es einfach nicht erwarten, ihre Weihnachtsgeschenke zu öffnen, und das war anscheinend der Fall bei einem kleinen und sehr schnellen Dieb, der in ein Geschäft in Murray ging, sich ein Geschenk schnappte und auf allen Vieren die Flucht ergriff!”

Natürlich haben sie nicht erwähnt, dass der art des Diebes!

“Haben wir schon erwähnt, dass dies im Gang für Haustiere stattfand?”

Schließlich geben die Moderatoren den Trick auf und geben zu, dass es sich bei dem Dieb tatsächlich um einen unordentlichen Hund handelte, und beschreiben den Vorfall als “A very canine Christmas caper”.

Die große Beute, die gestohlen wurde: Ein Rohhautknochen im Wert von satten 2,79 Dollar!

deborahmiller56 auf Pixabay

Quelle:
deborahmiller56 auf Pixabay

Der Filialleiter nimmt den Vorfall mit Humor und bezeichnet den Dieb als..

“Ein ganz neuer Kunde, der noch nicht einmal seine neue Wertkarte hatte”.

Ich würde gerne den Polizeibericht für diese spezielle Straftat sehen, er würde wahrscheinlich lauten:

“Männlich, dickes graues Haar, 1,80 m groß, zotteliger Schwanz. Reagiert auf Leckerlis und bellt Briefträger an”

Youtube Screenshot

Quelle:
Youtube Screenshot

Berichten zufolge ging der Hund direkt zu Gang 16, dem Gang mit dem Hundefutter. Es scheint, dass der kriminelle Hund genau wusste, was er wollte. Er ging nicht einmal dorthin, wo die saftigen Steaks waren! Ich weiß, dass ich dort klauen würde, wenn ich ein hungriger Hund wäre.

Vielleicht hatten seine Besitzer seinen alten Knochen zu Weihnachten nicht ersetzt, also hat er es auf sich genommen, ihn zu ersetzen!

Der Filialleiter erklärte, er habe gesehen, wie der Hund mit dem Gegenstand wegging (ohne zu bezahlen), und beschlossen, einzugreifen, falls er ein paar Finger verlieren sollte.

Youtube-Screenshot

Quelle:
Youtube Screenshot

Sie haben sogar einen Experten, Marshall Tanner, hinzugezogen, um den Fall zu untersuchen. Dies ist wirklich ein hochkarätiger Fall!

Er erklärt die Logik hinter dem “Diebstahl”:

“(Der Hund) roch den Rohhautknochen, schnappte ihn und ging aus dem Laden. Damit war er ein Ladendieb!”

Youtube Screenshot

Quelle:
Youtube Screenshot

Marshall Tanner erklärt auch, dass der Geruchssinn des pelzigen Verbrechers “100.000 Mal besser ist als der eines typischen Gauners”. Kein Wunder, dass er genau wusste, wo er suchen musste!

Am Ende des Berichts heißt es, dass der Hund “noch auf freiem Fuß” ist und sein “Weihnachtsgeschenk” genießt. Es wurde nicht gesagt, wem der Hund gehörte, aber ich bin sicher, dass es irgendwo einen Besitzer gab, der bemerkte, dass sein Hund mit einem Knochen zurückkam, der nur vom Weihnachtsmann selbst stammen konnte.

Vielleicht kann dieser Verbrecher mit den üblichen Polizeitaktiken nicht aufgespürt werden … vielleicht brauchen sie einen Polizeihund für diesen Fall!

Fezbot2000 auf Unsplash

Quelle:
Fezbot2000 auf Unsplash

Um einen Hund zu fangen, muss man wie ein Hund DENKEN..

Schauen Sie sich das ganze Video unten an, um diese Hundekaperei selbst zu erleben!

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Share