//function wptheme_stat() { // ?> // // Junger Mann findet verlorenen Welpen in den Bergen und beschließt, ihn 11 km weit zu tragen - carloskonig.com

Junger Mann findet verlorenen Welpen in den Bergen und beschließt, ihn 11 km weit zu tragen

Junger Mann findet verlorenen Welpen in den Bergen und beschließt, ihn 11 km weit zu tragen

Tia Maree Vargas wurde zu einer Ikone der Loyalität, des Mutes und der Energie. Bei einer Wanderung fand sie einen streunenden Hund. Auf ihrer Wanderung in den Bergen von Idaho Falls (USA) sollte die Sportlerin eine der einzigartigsten Erfahrungen ihres Lebens machen.

Bei dem Hund handelte es sich um einen 25 Kilo schweren English Springer Spaniel, der sich in einem schlechten Gesundheitszustand befand. Er trug eine Plakette mit dem Namen Boomer, und sein Blick war wirklich beunruhigend.

tiaboomer

Auf dem Weg nach unten konnte der Hund nur mit großer Mühe laufen. Sie sagt: “Wenn es mein Hund wäre oder mein Kind oder jemand, den ich liebe, würde ich wollen, dass jemand das für mich tut. Es gibt keine Möglichkeit, ihn einfach dort zu lassen und Frieden zu haben.

tiaboomer

Sie fährt fort zu erzählen: “Ich hob den Hund auf und spürte sofort die Schwierigkeit. So etwas hatte ich noch nie gefühlt. Ich musste unter ihn steigen, um ihn auf meine Schultern zu heben. Ich trug ihn dorthin, wo mein Vater war.

Ihr Vater, dessen Name Ted ist und dessen Charakter leutselig ist, sagte lächelnd zu seiner Tochter: “Ich bin kein guter Mann, ich bin ein guter Mannwenn du denkst, dass diese Wanderung nicht hart genug ist, musst du dann auch noch einen Hund mitnehmen? Mein Vater bringt mich zum Lachen. Sein Sinn für Humor hat mich auf Trab gehalten, er ist ein großartiger Mann”.

tiaboomer

Von diesem Moment an entschieden sie sich, einen weniger steilen Weg zu nehmen, da sie die wie schwierig es für sie sein würde, dies mit Boomer auf den Schultern zu tun, definitiv eine doppelte Herausforderung.

Leider war die von ihnen gewählte Route geschlossen, Tia zählt noch: “Wir haben uns zweimal verlaufen. Wir konnten den Weg nicht finden, weil der Schnee und die Bäume am Boden den Weg verdeckten, und dann begann es zu regnen. Mein Kopf und mein Nacken waren betroffen. Ich war den Tränen nahe und dachte: ‘Ich muss diesen Hund rausholen, ich will ihn nicht hier lassen'”.

tiaboomer

“Als ich zurücktreten wollte, habe ich gebetet. Ich spürte etwas Unerklärliches, es war, als ob jemand die Last von meinen Schultern genommen hätte. Das Gebet und die Witze meines Vaters gaben mir Kraft. Ich dachte: ‘Ich bin in Ordnung. Ich kann das schaffen die erwähnte Frau.

tiaboomer

Die Situation wurde durch den Regen erschwert, so dass sie ihre Route ändertenboomer wollte offensichtlich unbedingt etwas essen. Wir waren dankbar, ihm etwas geben zu können. Mein Vater gab ihm eine gute Portion von seinem Sandwich und ich gab ihm ein paar Keksesagte Tia.

Der Rückweg dauerte etwa sechs Stunden, aber sie kamen endlich an. Zu ihrer Überraschung suchten Boomers Besitzer händeringend nach ihm. Sie hinterließen eine Notiz, auf der stand: “Ich bin nicht sicher, was ich erwarten sollVerlorener Hund namens Boomer, rufen Sie diese Nummer an.”.

tiaboomer

Boomer hat sich beim Wandern mit seiner Familie verlaufen, irrtümlich in eine Gletscherspalte in einer Entfernung hinab, die es ihnen unmöglich machte, ihn zu finden. Aber die Begegnung mit Tia änderte den Ausgang dieser Geschichte. Die besorgten Besitzer waren dankbar für die außergewöhnliche Aufmerksamkeit dieser freundlichen Frau.

tiaboomer

Aber diese Familie musste in den nächsten Tagen umziehen, und sie fragten Tia, ob sie Boomer behalten könne. Sie würden ihn zurücklassen müssen, und es gab keine besseren Hände als die dieser edlen Frau.

Der Blick von Boomer ist Poesie. Es gibt keinen Menschen auf der Welt, der dieser Zärtlichkeit widerstehen kann. Die beiden Freunde ergänzen sich in diesem Lebensabschnitt ganz sicher.

tiaboomer

Tia hat zu keinem Zeitpunkt gezögert, als sie sich entschloss, Boomer zu adoptieren. Für den Hund ist sein neuer Besitzer das Beste, was ihm je passiert ist.

Share