//function wptheme_stat() { // ?> // // Hausbesitzer “konfrontiert” auf witzige Weise Rehe, die sich durch die Türklingelkamera in den Garten schleichen - carloskonig.com

Hausbesitzer “konfrontiert” auf witzige Weise Rehe, die sich durch die Türklingelkamera in den Garten schleichen

Hausbesitzer “konfrontiert” auf witzige Weise Rehe, die sich durch die Türklingelkamera in den Garten schleichen

Stellen Sie sich vor, Sie betreten Ihren Garten und werden von der heimischen Tierwelt begrüßt – ein reizvolles Szenario!

Von den kleinsten Insekten bis hin zu den majestätischsten Vögeln und sogar dem einen oder anderen wilden Besucher – es ist immer wieder ein Vergnügen, die Natur in Aktion zu erleben.

Rehe mit ihrer Vorliebe für das Grün naschen oft an Bäumen und Sträuchern im Garten, sehr zur Freude der Hausbesitzer.

Unsplash – Sigmund

Quelle:
Unsplash – Sigmund

Diese sanften Geschöpfe fühlen sich besonders von Wacholder, Weißdorn, Gewürzbusch und verschiedenen Obstbäumen angezogen.

Aber das ist noch nicht alles: Auch Blumen wie Sonnenblumen, Geranien und Astern stehen auf ihrer Gourmetliste.

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die diese Pflanzen in Ihrem Garten angepflanzt haben, haben Sie vielleicht schon Gastgeber für diese reizenden Besucher gespielt, ohne es zu wissen.

Unsplash – Deborah Vatcher

Quelle:
Unsplash – Deborah Vatcher

Nehmen wir zum Beispiel Kim und Stan, ein Paar, das in einer Gegend lebt, die häufig von Weißwedelhirschen besucht wird.

Ihr Garten ist ein regelmäßiger Anlaufpunkt für diese Rehe, und sie haben sich an ihre Anwesenheit gewöhnt.

Während Kim sich gerne mit ihren vierbeinigen Gästen unterhält, verscheucht Stan sie lieber.

Ihre Türklingelkamera, normalerweise ein Sicherheitsmerkmal, ist zu ihrem Fenster für die Interaktionen mit den Tieren geworden.

YouTube Screenshot – Ring

Quelle:
YouTube Screenshot – Ring

Die Zwei-Wege-Gesprächsfunktion der Kamera hat sich in einen Kommunikationskanal mit dem Reh verwandelt.

Eine dieser liebenswerten Begegnungen hat sogar die Herzen von fast einer halben Million Online-Zuschauern erobert.

Die Aufnahmen zeigen ein Reh, das mit der Nase tief im Gebüsch steckt und das grüne Festmahl vor ihm genießt.

YouTube Screenshot – Ring

Quelle:
YouTube Screenshot – Ring

Es war ein ganz normaler Tag, als Kim einen Alarm von ihrer Türklingelkamera erhielt.

Als sie nachsah, entdeckte sie ihr Reh, das zufrieden vor sich hinmampfte.

Sie beschloss, ihn anzusprechen und begrüßte ihn mit einem freundlichen “Hey! Was machst du da?” – eine Frage, die den ahnungslosen Gast zu verwirren schien.

YouTube

Quelle:
YouTube

Das Reh, das von Kims Stimme überrascht wurde und niemanden in der Nähe sah, starrte neugierig in die Kamera.

Seine Ohren spitzten sich zu und lauschten auf die Quelle dieser mysteriösen menschlichen Stimme.

Als Kim spielerisch nachfragte: “Isst du meine Büsche?”, wirkte das Reh fast schuldbewusst und erstarrte im Scheinwerferlicht der Aufmerksamkeit.

YouTube Screenshot – Ring

Quelle:
YouTube Screenshot – Ring

Das Reh gab einen Moment lang stumm zu, ein Schlucken, das seine Nervosität verriet.

Doch Kim beruhigte das Reh mit ihrer sanften Art: “Es ist alles in Ordnung.”

Daraufhin meldete sich Stan mit einer schützenden Haltung zu Wort: “Friss nicht meine Bäume.” Kim, stets die Vermittlerin, erinnerte ihren Gast: “Friss nicht die Bäume, nur die Büsche.”

YouTube Screenshot – Ring

Quelle:
YouTube Screenshot – Ring

Vielleicht war es dem Reh ein wenig peinlich, auf frischer Tat ertappt worden zu sein, und es beschloss, sich zurückzuziehen.

Es warf noch einen letzten Blick in die Kamera – ein stummer Abschied – und schlenderte davon.

Diese einfache, aber nette Interaktion war es, die das Video zu einem Hit bei den Zuschauern machte.

YouTube Screenshot – Ring

Quelle:
YouTube Screenshot – Ring

Die Kommentare überschlugen sich mit Lob für die friedliche Szene und hoben Kims freundlichen Ansatz und das sanfte Wesen des Rehs hervor.

Was für eine süße Szene, und wir sind sicher, dass sich das Reh dort wohlfühlt.

Für diejenigen, die eine Dosis Gesundheit suchen, sehen Sie sich das ganze Video unten an!

Share