//function wptheme_stat() { // ?> // // Frau fährt vier Stunden, um einen Hund vor der Euthanasie zu retten, und endet mit 3 Hunden in ihrem Auto - carloskonig.com

Frau fährt vier Stunden, um einen Hund vor der Euthanasie zu retten, und endet mit 3 Hunden in ihrem Auto

Frau fährt vier Stunden, um einen Hund vor der Euthanasie zu retten, und endet mit 3 Hunden in ihrem Auto

Es ist schwer, nicht aufzugeben, aber manchmal muss man einfach Hoffnung haben und freundlich sein, um das, was unmöglich erscheint, möglich zu machen.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Eine Frau aus Virginia liebt Hunde über alles. Sie liebt es, sie in ihrem Haus zu haben und rettet vor allem diejenigen, die scheinbar niemanden haben, an den sie sich wenden können oder um die sich niemand mehr kümmern will.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Shelly Blount ist eine Hundeliebhaberin, und der Beweis dafür ist, dass sie bereits drei Rettungshunde zu Hause hat. Sie wollte ihrer aktuellen Gruppe einen weiteren hinzufügen, nachdem sie im Internet einen Beitrag über einen Hund gesehen hatte, der jemanden brauchte, der ihn adoptiert.

Die Frau beschloss, den Hund online zu adoptieren, und setzte sich mit dem Tierheim in Verbindung, um die nötigen Vorkehrungen zu treffen.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Ihr ursprünglicher Plan war es, den Hund online zu nehmen und ihn nach Hause zu bringen, damit er eine neue Chance im Leben bekommt. Ihre Absicht war rein und ihre Freundlichkeit ist unbestreitbar.

Als sie jedoch das Tierheim aufsuchte, geschah etwas noch Erstaunlicheres. Ihr ursprünglicher Plan, nur einen Hund aus dem Tierheim aufzunehmen, wurde geändert und sie adoptierte drei Hunde namens Bella, Caleb und Charisma.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Shelly hatte nicht vor, alle drei Hunde zu retten, aber während ihrer Kommunikation mit dem Tierheim kam etwas dazwischen, das sie dazu brachte, das Leben weiterer Welpen zu retten.

Der erste Hund, den sie retten wollte, wäre beinahe eingeschläfert worden, aber jemand anderes kam ihr zuvor, um den besagten Hund zu übernehmen. Der Welpe wurde gerettet, und es war genau das, was Shelly wollte, auch wenn sie das, was sie ursprünglich vorhatte, nicht erreichen konnte.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Da sie bereits mit dem Tierheim in Kontakt stand, erkundigte sich Shelly bei den Mitarbeitern nach den anderen Hunden, die zur Adoption freigegeben sind. Da erfuhr sie zum ersten Mal von Caleb, der als nächster in der Reihe der Tiere stand, die eingeschläfert werden sollten.

Wenn sie erfährt, dass ein Hund von der Einschläferung bedroht ist, geht ihr das Herz auf.

Shelly erkundigte sich nach seiner Geschichte und seiner aktuellen Situation. Als Tierliebhaberin setzt sie sich dafür ein, Tieren mehr Chancen im Leben zu geben, und so konnte sie nicht anders, als sich Sorgen um den Hund zu machen.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Nach dem Telefonat fuhr Shelly sofort zum Tierheim und brauchte vier lange Stunden, bis sie in der Nähe war. Sie wollte Caleb sehen und arrangierte die Adoption des Hundes für sie.

Als Shelly Caleb schließlich sah, wusste sie in ihrem Herzen, dass sie ihn retten wollte, aber was dann geschah, war noch besser.

Sie fand heraus, dass außer Caleb noch zwei weitere Hunde zusammen mit ihm eingeschläfert werden sollten. Sie sah Bella und Charisma und konnte nicht anders, als um die armen Welpen zu trauern.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Die Frau überlegte nicht lange und fragte das Personal nach der Höchstzahl der Hunde, die sie adoptieren konnte, und man sagte ihr, es gäbe keine. In diesem Moment beschloss sie, alle drei Hunde zu adoptieren.

Die Hunde waren sehr aufgeregt, ein neues Zuhause gefunden zu haben, und das machte Shellys Entscheidung noch lohnender.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

“Caleb war sooo aufgeregt – er verteilte ständig Küsse vom Rücksitz aus, und sein Schwanz wedelte so schnell”, sagte Shelly. “Bella war so zufrieden damit, gehalten zu werden, dass sie auf dem Schoß meines Freundes saß und sich buchstäblich nicht bewegte. Charisma, mein süßer kleiner Engel, hat mich buchstäblich umarmt und die ganze Fahrt über geschlafen.”

Obwohl sie alle drei Hunde aus dem Tierheim adoptierte, um sie zu retten, konnte sie sie nicht alle zu Hause haben, also suchte sie nach anderen Tierfreunden, die gerettete Welpen adoptieren wollten. Glücklicherweise fand sie diese Familien, und Bella und Caleb fanden schließlich ein neues Zuhause für immer.

Facebook – Shelly Blount Price

Quelle:
Facebook – Shelly Blount Price

Auf der anderen Seite hatte Charisma, die bei ihr geblieben war, eine Überraschung für Shelly.

Charisma war immer schläfrig und das aus gutem Grund. Der Welpe ist tatsächlich trächtig, und sie haben es nach einem Besuch beim Tierarzt herausgefunden. Es hat sich herausgestellt, dass Shelly mehr Welpen bekommen hat, als sie erwartet hatte, und sie ist sehr aufgeregt über diese Nachricht. Wahnsinn!

Was für eine inspirierende Geschichte, in der Tat! Wir hoffen sehr, dass es mehr Menschen wie Shelly gibt, die bereit sind, mehr zu geben, um das Leben von Tieren in Not zu retten.

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Share