//function wptheme_stat() { // ?> // // Frau adoptiert die Katze ihres Großvaters nach dessen Tod, ohne zu wissen, dass diese Entscheidung ihr Leben verändern wird - carloskonig.com

Frau adoptiert die Katze ihres Großvaters nach dessen Tod, ohne zu wissen, dass diese Entscheidung ihr Leben verändern wird

Frau adoptiert die Katze ihres Großvaters nach dessen Tod, ohne zu wissen, dass diese Entscheidung ihr Leben verändern wird

Wenn man sich für ein Haustier entscheidet, muss man akzeptieren, dass man die Verantwortung für das Tier übernehmen muss.

Wenn wir diesen wundervollen Seelen unser Zuhause und unser Herz öffnen, stimmen wir auch zu, dass wir ihrer Gesundheit, ihrem Glück und ihrem Wohlergehen Priorität einräumen werden, bis wir dazu in der Lage sind.

Es wird Zeiten geben, in denen wir uns Sorgen um die Zukunft unseres Haustieres machen, für den Fall, dass wir krank werden oder versterben.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Angela Refuse liebte ihre Großeltern so sehr, dass sie ihre Zeit damit verbringen wollte, sich um sie zu kümmern.

Sie erinnerte sich, dass ihr Großvater sagte, er mache sich Sorgen um Mackenzie, seine geliebte Katze.

Angelas 85-jähriger Großvater wollte nicht, dass Mackenzie in ein Tierheim kommt, falls er sterben sollte.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Daraufhin beschloss Angela, die 15 Jahre alte Hauskatze ihrer Großeltern zu adoptieren, und ihr Großvater war froh, dass er wusste, dass seine geliebte Mackenzie in guten Händen war.

Manche würden Mackenzie als ein wenig seltsam bezeichnen.

Für die Leute, die sie kannten, war sie mürrisch und hat ihre “Mürrischkeit” jedem gegenüber geäußert.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Als Angela und Mackenzie mehr Zeit miteinander verbrachten, stellte sie fest, dass ihre neue Hauskatze genau so war, aber auch lieb und freundlich.

Angela freundete sich mit Mackenzie an und postete ihre entzückenden täglichen Vlogs über TikTok.

Bald hatte sie über 660.000 Follower.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Als sie ihre Geschichte erzählte, kommentierten viele, wie sehr sie ihre Geschichte berührt hat.

Einige von ihnen sagten sogar, dass sie sich in einer ähnlichen Situation befänden und sich Sorgen um ihre Haustiere machten.

Diese Erfahrung machte Angela etwas Wichtiges klar.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Viele ältere oder unheilbar kranke Menschen machen sich Sorgen um ihre Haustiere und darüber, was mit ihnen geschehen wird, also hatte sie eine Idee.

Am 18. Mai 2021, dem Geburtstag ihres Großvaters, startete Angela “My Grandfather’s Cat”

Es handelt sich um einen sicheren Ort für ältere oder unheilbar kranke Menschen, an dem sie ein zweites Zuhause für ihre Haustiere finden können.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

So können sie die Übergabe überwachen und sich in Ruhe zurückziehen, bevor sie weiterziehen.

Angela hat ein zuverlässiges Team, das sich um Vorstellungsgespräche, Nachforschungen und andere wichtige Details kümmert, bevor sie den perfekten Partner finden kann.

Das Ziel von My Grandfather’s Cat ist es, den perfekten Übergang eines geliebten Haustieres in ein neues Zuhause zu ermöglichen.

Facebook Foto-Screenshot – My Grandfather’s Cat

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Das Unternehmen hat so viele positive Bewertungen erhalten.

Angela sagte, sie sei schockiert gewesen, als sie so viele Anfragen von verschiedenen Personen erhielt.

“Mir brach das Herz für diese Menschen, und ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich in einer solchen Lage sein und eine Organisation bitten müsste, eine Ausnahme zu machen. Also änderte ich unsere Mission, um auch ihnen zu helfen”, sagte Angela in ihrem website.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Im Februar 2022, also fast ein Jahr nach dem Start des Unternehmens, wurde My Grandfather’s Cat bereits von der kanadischen Regierung als rechtmäßig eingetragene Wohltätigkeitsorganisation anerkannt.

Angela war so glücklich, weil sie wusste, dass ihre Mission mehr Menschen erreichen würde.

Jedes Mal, wenn sie einen neuen Kunden trifft, wird ihr Herz von dessen Geschichte erfüllt, und sie betreut alle Transaktionen selbst.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Angela weiß, wie viel jedes Haustier bedeutet.

Sie sind nicht nur Tiere, sie sind eine Familie. Sie weiß, dass sich in einer Familie niemand allein oder verlassen fühlen muss.

Hier kommt My Grandfather’s Cat ins Spiel.

Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Quelle:
Facebook Foto-Screenshot – Die Katze meines Großvaters

Leider informierte ein Post von My Grandfather’s Cat alle, die ihnen am Herzen liegen, dass Mackenzie verstorben ist.

Sie starb friedlich im Alter von 17 Jahren.

Es war eine traurige Nachricht, aber Angela gelobte, weiterhin dem Zweck von “My Grandfather’s Cat” zu dienen

Fangen Sie Angelas und Mackenzies wunderbare Verbindung ein hier.

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Share