Ein Stutfohlen, das mit den richtigen Gesichtsmustern geboren wurde, ist ein “außergewöhnlich seltenes” Pferd

Ein Stutfohlen, das mit den richtigen Gesichtsmustern geboren wurde, ist ein “außergewöhnlich seltenes” Pferd

Jackie und Scott Nelson, ein Ehepaar aus Melbourne, Florida, sind dafür bekannt, atemberaubende Paint Horses zu züchten.

Ihr Reiterhof mit dem Namen Down Under Colour ist bekannt für seine preisgekrönten Pferde, die bei Meisterschaften oft die Show stehlen.

Doch selbst mit ihrer großen Erfahrung und ihrem Wissen über Pferde hätten sie sich nicht auf die Überraschung vorbereiten können, die sie mit Coconut, einem ihrer neu geborenen Stutfohlen, erlebten.

YouTube

Quelle:
YouTube

Was Coconut auszeichnete, war ihre unglaublich einzigartige und seltene Farbmarkierung.

Diese Markierungen waren nicht nur ein zufälliges Muster, sondern hatten eine tiefe kulturelle Bedeutung.

Kokosnuss wurde als “Kriegspferd” bezeichnet, ein Begriff, der in den Kulturen der Eingeborenen eine große Bedeutung hat.

YouTube

Quelle:
YouTube

Wenn man sich mit den Legenden der Ureinwohner beschäftigt, vor allem mit denen aus der Mythologie der Plains, stößt man oft auf Hinweise auf den Medizinmann.

Diese Figur, die sowohl als spiritueller Führer als auch als Heiler verehrt wurde, besaß die Macht, sowohl die körperlichen als auch die geistigen Leiden seines Stammes zu heilen.

Dem Medizinmann wurde eine tiefe Verbindung zur Natur, einschließlich übernatürlicher Wesen und Pflanzen, zugeschrieben.

Und wenn es um die Wahl seines Pferdes ging, ritt er nur eine ganz bestimmte Art von Pferd: das Schlachtross.

YouTube

Quelle:
YouTube

Damit ein Schecke als War Horse anerkannt wurde, musste er bestimmte Merkmale und Eigenschaften aufweisen.

Das wichtigste dieser Merkmale war die “Medicine Hat”- oder “War Bonnet”-Markierung.

Dieses Muster besteht darin, dass das Pferd bis auf einen kleinen Fleck, der die Ohren und den Kopf bedeckt, völlig weiß ist.

Dies ist zwar das wichtigste Merkmal, aber es gibt noch andere Merkmale, die den Status des Schlachtpferdes erhöhen können.

YouTube

Quelle:
YouTube

Ein weiteres wichtiges Kennzeichen für das Kriegspferd ist das Vorhandensein von mindestens einem blauen Auge.

Jackie erläuterte, dass dies in der indigenen Mythologie als das “Himmelsauge” bezeichnet wird.

Die Stämme glaubten, dass das blaue Auge des Pferdes, wenn ein Medizinmann im Kampf fiel, seinen Geist zu den Göttern zurückbringen würde.

YouTube

Quelle:
YouTube

Das Kriegspferd war nicht nur ein Symbol; die indigenen Stämme glaubten, dass es besondere Kräfte besaß.

Sie glaubten, dass diese Pferde den Medizinmann im Kampf beschützen und andere Reiter vor drohenden Gefahren warnen konnten.

Außerdem galten sie als “Jäger” mit der unheimlichen Fähigkeit, in dichten Wäldern verstecktes Wild aufzuspüren.

YouTube

Quelle:
YouTube

Einige sind der Meinung, dass ein “echtes” Schlachtpferd auch eine Schildmarkierung auf der Brust und spezielle Muster auf den Flanken haben sollte.

Der makellose weiße Körper des Schlachtrosses diente den indigenen Kriegern als ideale Leinwand, um Kriegsbemalung aufzutragen.

So wie die Krieger sich selbst mit Farbe schmückten, taten sie dasselbe mit ihren Pferden.

Jedes auf das Pferd gemalte Symbol und Muster sollte Schutz bieten, den Sieg sichern und Glück bringen.

So symbolisierte beispielsweise ein Kreis um das Auge des Pferdes eine scharfe Sicht, während ein Handabdruck auf der Brust des Pferdes anzeigte, dass es zuvor einen Gegner besiegt hatte.

YouTube

Quelle:
YouTube

Als Jackie und Scott entdeckten, dass Coconut ein Kriegspferd war, waren sie begeistert.

Sie erkannten die Seltenheit und Bedeutung ihres Fohlens und beschlossen, ihre Freude mit der Welt zu teilen.

Sie luden ein Video hoch, das in den letzten fünf Jahren über 4 Millionen Mal angesehen wurde.

In zahlreichen Kommentaren wurden die Schönheit und die einzigartige Zeichnung des Fohlens gelobt.

Seit diesem Video ist viel Zeit vergangen, und obwohl Coconut gewachsen ist, sind ihre Abzeichen nach wie vor faszinierend und beeindruckend.

YouTube

Quelle:
YouTube

Die Geschichte von Coconut ist ein Beweis für die Wunder der Natur und die tief verwurzelte kulturelle Bedeutung, die Tiere haben können.

Ihre Zeichnung ist nicht nur ein schönes Muster, sondern auch eine Brücke zu alten Legenden und Glaubensvorstellungen.

Während sie bei Down Under Colour wächst und gedeiht, bleibt sie eine lebendige Verkörperung von Geschichte und Tradition.

Sehen Sie sich dieses seltene Pferd in dem Video unten an!

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Share