//function wptheme_stat() { // ?> // // Ein Restaurant adoptiert zwei obdachlose Hunde, die zu den besten Mitarbeitern werden – - carloskonig.com

Ein Restaurant adoptiert zwei obdachlose Hunde, die zu den besten Mitarbeitern werden –

Ein Restaurant adoptiert zwei obdachlose Hunde, die zu den besten Mitarbeitern werden –

Das Restaurant Rancheros del sur in Toluca, Mexiko, ist zum Mittelpunkt aller Augen und Kommentare voller Bewunderung geworden. Der Besitzer beschloss, zwei Hunde zu halten, die ziellos in der Gegend umherstreiften, aber nicht nur das, er gab ihnen auch noch sehr merkwürdige Namen.

In den sozialen Netzwerken fand diese noble Aktion ein Echo, und das ist gut so für diejenigen, die sich zur Tierliebe bekennen, ist es kein Problem, Hunde wie diese zu haben. Die Wahrheit ist, dass es keinen Grund zum Bedauern gibt, denn beide haben sofort die Herzen aller gewonnen, die sie kennen.

Rancheros del Sur

Die wurden nach dem typischen und beliebtesten Gericht des Ortes benannt, nämlich Costilla y Adobada. Dies machte viele Menschen neugierig, die aus erster Hand den Geschmack dieses köstlichen Gerichts kennenlernen wollten.

Costilla und Adobada hätten nie gedacht, dass sie bei ihrer täglichen Suche nach Lebensmitteln auf das stoßen würden, was ihr Zuhause werden sollte. Von diesem Tag an lebten sie nicht nur in dem Restaurant, sondern arbeiteten dort auch als Gastgeber.

Rancheros del Sur

Das Personal des Restaurants erklärte Folgendes: “Für Rancheros del Sur ist unsere Gemeinschaft sehr wichtig. Deshalb möchten wir Ihnen unsere Mitarbeiter Costilla und Adobada vorstellen, die seit 3 Jahren mit uns in der Filiale zusammenarbeiten”.

Der Besitzer des Restaurants ist sehr zufrieden mit seiner Entscheidung, diese beiden Hunde zuzulassen. Die beiden sind normalerweise sehr dankbar und zeigen das mit ihrer Freude, wenn ein Gast hereinkommt und die Menschen ihrerseits sind sehr froh, an einem so besonderen Ort zu essen.

Y wenn sich jemand genötigt fühlt, mit Haustieren zu interagieren, kann er dies tun mit völliger Freiheit tun. Sowohl Costilla als auch Adobada werden dies auf die gleiche Weise tun.

Rancheros del Sur

“Sie sind gerettete Welpen, wenn Sie sie sehen, grüßen Sie sie, sie sind sehr freundlich zu allen unseren Kunden und Freunden”das ist es, was der Besitzer und die Angestellten des Restaurants jedem empfehlen, der ihre Gerichte probieren möchte.

Dank der Veröffentlichungen in den sozialen Netzwerken sind sie sehr bekannt geworden, was ihnen natürlich jeden Tag mehr Gäste beschert. Das gilt auch für sie, will jeder die berühmten Costilla y Adobada kennenlernen.

Rancheros del Sur

Die Netzwerke sind voll von positiven Kommentaren über den Ort, einer von ihnen lautet: “Herzlichen Glückwunsch, dass ihr so viele Menschen und Tiere unterstützt. Je mehr du gibst, desto mehr Segen erhältst du. Dafür und für vieles mehr würde ich meine Rancheros del Sur gegen nichts eintauschen”.

Die Anwesenheit von Costilla y Adobada im Restaurant ist eine Inspiration für weitere öffentliche Orte, die offen für die Aufnahme von Haustieren sinds. Wenn sie nicht auf dem Gelände zurückgelassen werden, haben sie zumindest die Möglichkeit, in Zukunft adoptiert zu werden, wodurch die Zahl der heimatlosen Tiere erheblich reduziert wird.

Share