//function wptheme_stat() { // ?> // // Ein neugieriges Reh hört die Schreie eines neugeborenen Babys und kommt angerannt - carloskonig.com

Ein neugieriges Reh hört die Schreie eines neugeborenen Babys und kommt angerannt

Ein neugieriges Reh hört die Schreie eines neugeborenen Babys und kommt angerannt

Rehe sind süße, etwas scheue Tiere. Manchmal überraschen sie uns jedoch mit ihrer Neugier.

Das geschah, als ein Baby zu weinen begann und ein Reh kam, um es zu untersuchen.

YouTube

Quelle:
YouTube

Das ist wirklich guter Mutterinstinkt und sogar die Mutter des Babys wusste, was es war.

Diese Säugetiere gehören zu den anmutigeren Kreaturen da draußen, und es ist immer ein Vergnügen, sie zu sehen.

Aber während die meisten Menschen Rehe nur zufällig sehen, kam dieses heraus, um den Kleinen zu untersuchen. Es hätte jedes andere Tier sein können, aber es war ein schönes Weibchen.

YouTube

Quelle:
YouTube

[/imgsrc]

Weibliche Rehe, auch Hirschkühe genannt, bringen nach einer Trächtigkeitsdauer von sieben Monaten etwa im Mai oder Juni ein bis drei Junge zur Welt.

Die jungen Hirsche, die Kitze genannt werden, sind leicht an ihrem rotbraunen, mit weißen Flecken übersäten Fell zu erkennen.

Sie brauchen es, um im Wald nicht aufzufallen, denn sie sind sehr anfällig für Raubtiere.

Pexels

Quelle:
Pexels

Und du kannst darauf wetten, dass ihre Mütter alles tun werden, um sie zu beschützen.

Nicht anders als menschliche Mütter, die für ihre Kinder bis ans Ende der Welt gehen würden. Also aufgepasst.

Es muss ein schöner, windiger Tag gewesen sein, weshalb die Mutter ihre Kleine auf die Veranda mitnahm, um ein wenig mit der Natur zu spielen.

Pexels

Quelle:
Pexels

Als Pflanzenfresser fressen Rehe in aller Ruhe die meisten pflanzlichen Nahrungsmittel. Diese Mägen verdauen eine abwechslungsreiche Nahrung.

Es ist merkwürdig, dass diese Ricke bei Tageslicht herauskam, denn Rehe sind hauptsächlich nachtaktiv oder dämmerungsaktiv.

Das bedeutet, dass sie hauptsächlich in der Morgen- und Abenddämmerung unterwegs sind.

Junge Rehe können gelegentlich vor Raubtieren fliehen, indem sie bis zu 30 Meilen weit sprinten und sogar bis zu 10 Fuß und 30 Fuß weit in einem einzigen Satz springen, um zu entkommen.

Pexels

Quelle:
Pexels

Eine menschliche Mutter setzt alles als Waffe ein, um ihr Baby zu verteidigen, aber seid gewarnt.

Die Ricke kommt nicht wirklich in die Nähe.

Vielleicht dachte sie, das Menschenbaby sei allein, aber als sie die Mutter sah, blieb sie stehen und schätzte die Situation ein.

Pexels

Quelle:
Pexels

“Dieses Reh ist fantastisch. Seht sie euch in ihrer ganzen Pracht an, wie sie mit ihren langen Beinen zum Baby eilt!!! Und dann schaut es einfach zu, um sicher zu sein, dass es dem Baby gut geht. Erstaunlich!!” sagt ein Zuschauer.

Aber die Mutter ist so nett, der Ricke zu sagen, dass es ihrem Baby gut geht und dass es keinen Grund zur Sorge gibt.

Sie erzählt ihrem Baby sogar, dass ein weibliches Reh herausgekommen ist, um nach dem Geschrei zu sehen.

YouTube

Quelle:
YouTube

Bis heute weiß niemand, warum das Baby weinte.

Es könnte Schlaf, Essen, Kälte oder etwas anderes sein.

Es heißt, die Schreie des Babys klangen ähnlich wie die eines Rehkitzes, vielleicht kam die Ricke deshalb herausgerannt, um nachzusehen.

Es ist sicherlich ein interessanter Gedanke, dass ein Tier auf das Weinen eines menschlichen Kindes reagiert. Es gibt viele Fälle, in denen Tiere Kindern helfen wollen.

Vielleicht gibt es eine Sprache, die unter den Reinen und Unschuldigen verborgen ist.

YouTube

Quelle:
YouTube

Es ist so süß zu sehen, wie diese Ricke für das Baby rennt. Wir sind sicher, dass die Mutter des Babys diese Erinnerung für immer bewahren wird.

Sehen Sie sich das Video von der rennenden Hirschkuh unten an!

Bitte TEILEN dies mit deinen Freunden und deiner Familie.

Share