Deutscher Schäferhund bringt Herzen zum Schmelzen mit Verwirrung über das Miauen eines Kätzchens

Deutscher Schäferhund bringt Herzen zum Schmelzen mit Verwirrung über das Miauen eines Kätzchens

Rocky war völlig verblüfft. Was war dieses winzige weiß-gelbe Fellknäuel, das vor ihm stand?

Er beschnupperte es. Aber das half ihm nicht.

Dann suchte er bei seinen Menschen nach Antworten. Auch sie waren keine Hilfe.

YouTube Screenshot – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Dann begann es sich zu bewegen und ein hohes, kreischendes Geräusch zu machen. Rocky war noch verwirrter als sonst.

Dieses winzig kleine Ding kam immer näher. Also beschnupperte Rocky es erneut.

Ist das Essen? Ist es groß genug, dass es in sein Maul passt? Rocky öffnete sein Maul weit und richtete es auf den sich bewegenden Fellball.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Aber irgendetwas sagte ihm, dass dies kein Essen war. Außerdem würde ihm das ganze Fell sowieso nur im Hals stecken bleiben.

Also zog er sich zurück. Der kleine bauschige Ball quiekte weiter.

Was zum Teufel will das Ding denn? Vielleicht braucht es ein paar Küsse? Also hat Rocky ihm ein paar gegeben.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Rocky vermutet, dass es sich um eine Art Baby handeln muss. Rocky kennt sich mit Babys gut aus.

Er war vor kurzem selbst ein Baby.

Rocky wurde am 8. Juni 2020 geboren. Und wenn es eine Sache gibt, die Rocky über Babys weiß, dann dass sie gerne geknuddelt werden.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Rocky kreiste also um den kleinen Ball und setzte sich, damit er es bequem hatte. Er kreiste auf Rocky.

Aber der kleine Kerl wollte nicht stillsitzen und fing an, auf Rocky herumzuklettern.

Was, zum Teufel, sollte Rocky mit diesem Ding anfangen? Er beschloss einfach, so still wie möglich zu sitzen und zuzusehen.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Bei näherer Betrachtung kam Rocky zu dem Schluss, dass es sich bei diesem Fellknäuel um eines dieser Katzendinger handeln könnte, von denen er gehört hatte.

Nach Angaben von Deutsche Schäferhunde Dog HQdeutsche Schäferhunde und Katzen können sich trotz der enormen Größe des Hundes gegenüber einer Katze vertragen.

Mit der richtigen Sozialisierung ist das möglich. Aber nur weil Ihr Hund mit einer Katze zurechtkommt, bedeutet das nicht, dass er mit allen Katzen zurechtkommt.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Das Verhalten von Katze und Hund hat viel damit zu tun, wie gut sie miteinander auskommen werden. Es gibt deutsche Schäferhunde, die sich mit einer Katze einfach nicht vertragen.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie sich beide Tiere verhalten.

German Shepherd’s Corner berichtet, dass Katzen “nervöser” sind als Hunde und eine niedrigere Schwelle für Störungen haben. Sie können tagelang wütend bleiben.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Auch Katzen bewegen sich superschnell. Da ein Deutscher Schäferhund ein Hütehund ist, wurden sie gezüchtet, um Dinge zu jagen und zu verfolgen, die sich schnell bewegen. Ohne Sozialisierung könnte das ein Problem sein.

Wenn Sie Ihren Hund und Ihre Katze aneinander gewöhnen wollen, sollten Sie dies am besten tun, wenn die Tiere so jung wie möglich sind.

Außerdem sollten Sie es langsam angehen, damit sich beide Tiere aneinander gewöhnen. Außerdem müssen Sie dafür sorgen, dass Sie die beiden ständig beobachten und dass sie anfangs nie allein bleiben.

YouTube-Bildschirmfoto – Rocky

Quelle:
YouTube Screenshot – Rocky

Aber es sieht so aus, als hätten Rocky und dieses Kätzchen eine tolle Geschichte und würden sich gut verstehen.

Im folgenden Video können Sie die beiden zum ersten Mal zusammen sehen.

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Share