//function wptheme_stat() { // ?> // // Aufnahmen eines Hausbesitzers von Berglöwen auf der Terrasse gehen ins Netz - carloskonig.com

Aufnahmen eines Hausbesitzers von Berglöwen auf der Terrasse gehen ins Netz

Aufnahmen eines Hausbesitzers von Berglöwen auf der Terrasse gehen ins Netz

Wie oft schauen Sie aus Ihrem Fenster und werden Zeuge von etwas wirklich Bemerkenswertem?

Die meisten von uns haben nicht das Glück, in der Nähe von etwas besonders Einzigartigem zu leben – jedenfalls nicht im Sinne von wilden Tieren.

Pexels

Quelle:
Pexels

Aber ein Hausbesitzer hat mit einem erstaunlichen Video bewiesen, dass er offensichtlich nie für Safaritickets bezahlen muss.

Der Mann, der in Colorado lebt, war zum Glück drinnen, als er auf der Veranda seines Hauses auf eine Gruppe Berglöwen traf.

YouTube

Quelle:
YouTube

Sie möchten sicher nicht auf einen Berglöwen treffen, ohne dass zumindest eine Glasscheibe zwischen Ihnen steht – obwohl diese Löwen nicht aktiv Menschen jagen, so dass es Ihnen wahrscheinlich nichts ausmachen würde.

Es sieht so aus, als wäre der Grund für den Ausflug dieser Gruppe von Löwen in den Garten von jemandem unschuldig: Sie wollten nur schnell etwas aus dem Wasserbrunnen trinken.

YouTube

Quelle:
YouTube

Obwohl die Löwen ziemlich entspannt aussehen, war der Hausbesitzer sichtlich beeindruckt von dem Anblick, der sich ihm bot.

Zu unserem Glück hat er seine Begegnung gefilmt und auf YouTube hochgeladen. Das ist das Zweitbeste, was man tun kann, wenn man diese wunderschönen Kreaturen persönlich sehen will.

Die vier Katzen nehmen sich Zeit, um aus dem Brunnen am Rande der Terrasse des Mannes zu trinken, obwohl sie immer noch sehr wachsam sind und abwechselnd nach Anzeichen menschlicher Aktivitäten Ausschau halten.

YouTube

Quelle:
YouTube

Sobald sie sich mit Wasser vollgesaugt haben, schlendern die Löwen auf dem Deck herum, als ob ihnen der Platz gehören würde.

Sie mögen zwar majestätisch sein, aber wir würden uns nicht dazu herablassen, ihnen Hallo zu sagen – sehen Sie sich nur die Größe ihrer Pfoten an!

YouTube

Quelle:
YouTube

Man kann sich leicht vorstellen, warum diese Tiere als die Könige des Dschungels, die Spitze der Nahrungskette und so weiter bekannt sind. Sie würden jeden Kampf mit links (oder sollte das heißen mit den Pfoten?) gewinnen.

Es sieht langsam so aus, als ob die Löwen planen, sich dauerhaft auf der Veranda dieses Mannes niederzulassen, was das interessante Dilemma aufwirft, wie lange der Hausbesitzer das Haus nicht verlassen kann. Mitten in einer Pandemie ist das nicht schwer, um fair zu sein.

YouTube

Quelle:
YouTube

Aber wenn die Löwen alles gesehen haben, was es zu sehen gibt, machen sie sich auf den Weg, vermutlich zu ihrem nächsten Abenteuer.

Der Hausbesitzer, der von seinem Fenster zurücktrat, um die wilden Tiere nicht zu erschrecken, folgt ihnen mit der Kamera, als sie weggehen.

YouTube

Quelle:
YouTube

Fast so schnell wie sie gekommen sind, sind die Löwen auch wieder verschwunden.

Das ist wirklich eine einmalige Begegnung. Berglöwen bleiben unter sich und es ist selten, dass man sie in freier Wildbahn zu Gesicht bekommt.

YouTube

Quelle:
YouTube

Nach Angaben von Die National Wildlife Federation, “Berglöwen sind verstohlene Raubtiere, die nachts jagen und sich oft auf die Lauer legen oder sich lautlos an ihre Beute heranpirschen, bevor sie von hinten zuschlagen und ihr einen tödlichen Biss ins Rückenmark zufügen. In der Regel jagen sie Hirsche, fressen aber auch kleinere Tiere, wenn nötig sogar Insekten. Wie alle Katzen sind Berglöwen strikte Fleischfresser und fressen nur selten Pflanzen

Das macht diese seltene Aufnahme zu etwas ganz Besonderem. Die Chancen, einen Löwen in freier Wildbahn zu sehen, sind gering – und sie sind noch geringer, wenn es sich um Ihren eigenen Garten handelt!

YouTube

Quelle:
YouTube

Kein Wunder, dass das Video ein viraler YouTube-Hit wurde, der bereits 3,2 Millionen Mal aufgerufen wurde und weiter läuft.

Werfen Sie einen Blick auf diese unvergessliche Szene im Video unten!

Bitte TEILEN mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

Share